Pizza

In Restaurants by Petit piaf0 Comments

Es ist wahrscheinlich die kleinste und anarchistischste Pizzeria Frankreichs, die sich in Montpellier ganz unscheinbar im Viertel Figuerolles versteckt hält. Wer sich von der Größe und dem bisweilen etwas mürrischen Pizzamann nicht abschrecken lässt, erlebt hier einen nicht ganz herkömmlichen Restaurantbesuch.

© Stefanie Eisenreich

Beschreibt man die Pizzeria Le Repalatin als klein möchte man immer noch von einem Euphemismus sprechen. Winzig trifft es eher. Drei kleine Tischchen, an die Wand gequetscht, bieten gerade mal Platz für 14 hungrige Gäste. Nichts scheint hier herkömmlich. Wer hier isst, kommt automatisch mit seinen Nachbarn ins Gespräch, die Wände sind voller kleiner Kunstobjekte – ein Sammelsorium an Karten, Zeichnungen, Büchern, Lampen und Figuren – und der Chef bäckt alle Pizzen selbst in seiner winzigen Küchenecke, direkt nebenan, von der aus er seine Kreationen auch an die Passanten auf die Hand verkauft. Kleine Flyer oder Plakate rufen hier den wartenden Gast zu Demonstrationen aller Art auf. Nein, zum neuen Arbeitsgesetz El Komhri. Wir sind Charlie. Schützt unsere Kultur. Manche Kärtchen werben aber auch für Yogakurse oder Theaterbesuche. Nicht selten kommt man darüber, wenn Christian, der Pizzabäcker guter Laune ist, mit ihm ins Gespräch.

Will er allerdings seine Gäste im Inneren seiner Pizzeria sehen – hier zeigt sich sein gymnastisches Geschick – muss er sich zwischen Wand und Kühlschrank ins Innere balancieren. Die Pizzafrau – mit dem Chef verheiratet oder nicht, diese Frage blieb unbeantwortet – die den Gästen Essen und Getränke serviert, stellt daneben gekonnt ihr Händchen für ein gepflegtes und trotz der Winzigkeit immer gut aufgeräumtes Ambiente unter Beweis. All das macht die Atmosphäre trotz oder gerade wegen der Enge herzlich und familiär.

Hat sich das Auge erfreut, ist als nächstes der Gaumen dran. Auf dem dicken Teig sind die Pizzen reich belegt. Geschmäcker sind verschieden, aber wer dicke und bis zum Rand belegte Pizzen mag, ist hier genau richtig. Die Pizzen gibt es mit verschiedenen Saucen – Tomatensauce oder Crème fraiche à la base – und in unterschiedlichen Größen zu moderaten Preisen. Eine Pizza in der Größe eines Tellers kostet in der Regel je nach Garnitur zwischen 9 und 13Euro.
Man liest es überall, wo Restaurantempfehlungen auftauchen: Christian und Le Repalatin sind mittlerweile eine Institution in Figuerolles, für Manche gar in ganz Montpellier! Lassen Sie sich also nicht von der unscheinbaren und beinah ein wenig schäbigen Fassade abschrecken und wagen Sie ein Essen bei Enge und Gemütlichkeit. Es lohnt sich!
Pizzeria LeRepalatin
42, rue du Faubourg Figuerolles
Tel.: (Reservieren ist hier unverzichtbar, selten bekommt man zufällig einen Platz!)
04 67 92 27 85

Nachtrag, Januar 2017: Der Name ist noch der Gleiche, der Pizzamann aber hat gewechselt. Weniger mürrisch hat nun ein junger Korse Christians Platz eingenommen. Beliebt ist die Pizzeria nach wie vor!

Leave a Comment